Arbeitsmethodik ist aktives Gesundheitsmanagement

Sie sind  für die Weiterbildung in Ihrer Organisation verantwortlich? — Ich biete in Kooperation mit Bas Hoorn Trainings dreisprachige Workshops insbesondere in der Euregio an. Unsere Themen:

  • Zeitmanagement,
  • Mailmanagement (Basics, mit Outloook/Notes),
  • Mindmapping und Schnell-Lesen,
  • Social Media als Arbeitswerkzeug.

Werkzeuge und elektronische Helferlein u.a. (bei Bedarf):
Diigo, Evernote, MemoMaster, OneNote, Prezi, RescueTime, Textbausteinverwaltung Deluxe, TimeSheet, XMind.

Selbstmanagement und Arbeitsmethodik beugt Stress vor und baut vorhandenen ab. Ein klares Win-Win für Ihre Mitarbeiter und für Sie, denn mehr als jeder siebte AU-Tag ist psychisch bedingt – so die Bundestherapeutenkammer 2015.

Konzeption und Ablauf

Die Workshops sind auf zwei Tage binnen vier Wochen konzipiert. Natürlich können Sie für den Auftakt eines meiner Standardprogramme für einen Inhouse-Workshop wählen. So gehen wir vor:

  • Vorbereitungsgespräch, ca. 30 Min. – gerne auch per Telefon oder Skype
  • Festlegen der Termine
  • Einladung der Mitarbeiter sowie Datenerhebung zum Arbeitsverhalten (anonym)
  • Workshoptag I mit ca. 50 % Input
  • Workshoptag II mit 50 % Erfahrungsaustausch und punktueller Vertiefung (binnen 4 Wochen nach Workshoptag I)
  • Optional: Webmeeting nach 6 Wochen (rd. 60 Min.)

Business Unit Performance

Selbstmanagement ist auch ein Kostenfaktor. Wie viel geht Ihrem Unternehmen verloren oder wie viel könnten Sie gewinnen, wenn alle Mitarbeiter eine gute Selbstorganisation hätten? – Ich empfehle Ihnen und Ihren Mitarbeitern, mit „Zeitzone“ zu starten.

Rufen Sie mich an. Gerne erläutere ich Ihnen das Konzept in der
telefonischen Sprechstunde.